Beschädigte Seitenwand? So reparieren wir!

30.03.2019 00:37

Reparatur einer Seitenwand

Sie haben Beulen, Schrammen, Löcher oder Feuchtigkeit in der Seitenwand? Diese können wir durch Erneuern der Seitenwand beheben. Dazu werden die Fenster und Türen, sowie Schienen demontiert, das beschädigte Blech entfernt, gegebenenfalls die Isolierung erneuert und neues Blech auf die Seitenwand mit Spezialkleber verpresst. Während der Trocknung des Klebers wird die Seitenwand mit Pressplatten an der Seite fixiert.


Zu ersten werden Fenster, Schienen und andere Elemente an der Seitenwand demontiert.


Nach Entfernen des alten Bleches wird das neue Blech angepasst und verpresst.


Das kann auch  nur an einem Teil der Seitenwand gemacht werden, bspw. dem oberen Teil.

Erst nach Trocknung des Klebers werden die Fenster und Türöffnungen wieder ausgeschnitten und anschließend Fenster, Türen und Schienen montiert, das mit einem großen Aufwand verbunden ist.

Es ist möglich das Seitenwandblech oben, unten und in der Mitte getrennt voneinander zu erneuern, wenn nur in einem Bereich Beschädigungen sind.

Eine fachgerechte Reparatur einer Seitenwand erfordert daher nicht nur Spezialwerkzeug sondern auch jahrelange Erfahrungen in diesen Bereichen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.